3. Familientour

Familienradtour11072020

11.07.2020 -  Familienradtour

 

Wir haben lange gebangt, ob unsere diesjährige Familienradtour überhaupt stattfinden kann. Aufgrund der Situation haben wir den Termin noch einmal vom Juni auf den Juli verschoben.

Und wir hatten Glück, einem Start stand am 11.07.2020 nichts mehr im Wege. Dieses Jahr haben wir unseren Start und Zielpunkt in die Brauerei Hartmannsdorf verlegt. Somit gab es für uns keine Auf- und Abbauarbeiten. Vielen Dank an dieser Stelle an Ludwig Hörnlein, dass wir das Gelände der Brauerei nutzen durften. Bis 11.00 Uhr fanden sich insgesamt 28 Mitradler ein. Unser jüngster Radler war dieses Jahr 4 Jahre alt.

 

Wie schon in den Vorjahren, gab es auch dieses Jahr wieder die bekannte kleine und große Tour.

Die Radler der großen Tour zogen es dieses Mal vor, nicht das langgezogene Wittgensdorf hochzufahren, sondern radelten über Taura und Burgstädt zurück nach Hartmannsdorf. Was jedoch nicht weniger kräfteraubend war. Die kleine Tour fuhr gemütlich Richtung Meuselschänke, wo es für Groß und Klein etwas zur Stärkung gab. Danach gingen wir mit neuem Elan den zweiten Teil der Tour an und fuhren durch den Wald Richtung Hohen Hain und dann über den Kreuzeichenweg zurück zur Brauerei Hartmannsdorf.  Selbst unser jüngster Radler ist fast die gesamte Strecke mit dem eigenen Rad super mitgefahren und war hochmotiviert jede Steigung aus eigener Kraft zu schaffen. Toll gemacht Lino! Wir werden dich sicher die nächsten Jahre sehr weit oben auf dem Treppchen sehen bei unserem Fette Reifen Rennen.

 

Nach gut 2 Stunden trafen wir wieder in der Brauerei ein. Unsere Grillmeister Detlef und Marion waren schon fleißig und haben alles für die Ankunft der hungrigen Radler vorbereitet. Wir konnten  uns also gleich die leckeren Wildroster, Rehschaschlik und den selbstgemachten Kartoffelsalat schmecken lassen. Fast zeitgleich trafen auch die Radler der großen Tour ein. Gemeinsam ließen wir den Nachmittag bei leckerem Essen und kühlen Getränken und netten Gesprächen ausklingen.  Unsere jungen Teilnehmer waren noch voller Elan und machten den Hof der Brauerei zur Rennstrecke und tobten sich noch ein wenig auf ihren Rädern aus. Wir bedanken uns bei allen, die auch dieses Jahr wieder mit uns geradelt sind und freuen uns schon sehr auf die nächste Tour mit euch allen. Und vielleicht gesellt sich noch der ein oder andere neu hinzu.

 

Und noch ein Aufruf in eigener Sache – alle Veranstaltungen sind nur möglich mit fleißigen Helfern.

Daher freuen wir uns über jedes neue Vereinsmitglied, egal ob jung oder alt, ein bisschen Liebe zum Fahrrad sollte dabei sein. Wer sich unserem Verein anschließen möchte, kann sich gern per Email an uns wenden:

 

Viele Grüße

Euer 2RadSport Verein Hartmannsdorf